overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Der Frühling auf dem Teller: Vegetarische Gemüsequiche

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Blumen sprießen – so langsam macht sich der Frühling richtig bemerkbar. Die neue Jahreszeit bringt aber nicht nur schönes Wetter, sondern auch das Bedürfnis nach Veränderung und Frische mit sich. Die Wohnung wird geputzt, der Kleiderschrank ausgemistet. Höchste Zeit, auch ein paar neue Köstlichkeiten für den Teller zu zaubern! Und was stimmt schon besser auf den Sommer ein als eine bunte Gemüse-Quiche?

Wie euch der vegetarische Klassiker für die ganze Familie supereinfach gelingt, erfahrt ihr hier!

Folgende Zutaten benötigt ihr für die Zubereitung:

Für den Quiche-Boden:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Mineralwasser
  • Salz
  • etwas Mehl
  • Fett (für die Form)

Für den Belag:

  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 200 g Karotten
  • 1 Rote Zwiebel
  • 40 g Kren
  • 3 Eier
  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Landfrischkäse
  • 150 g Mozzarella
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kresse
  • Bunte Paprika oder Radieschen (als Topping)

 

Schritt 1

Das Mehl in eine große Schüssel geben.

Die Butter in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.

Schritt 2


Das Ei mit dem Mineralwasser und einer Prise Salz in die Schüssel hinzufügen.

Schritt 3


Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 4


Die Frühlingszwiebel & Karotten in feine Streifen und die rote Zwiebel in feine Scheiben schneiden. 

Schritt 5

Eier, Landfrischkäse, Sauerrahm und 100 g Mozzarella in einer Schüssel verrühren.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kren unterrühren. Schmeckt am besten nach eurem Geschmack ab, wie würzig die Masse sein soll.

Schritt 6

Den Teig nach 30 Minuten kühlen noch einmal gut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in die Größe der Quiche-Form ausrollen und in die gefettete, mit Mehl ausgestreute Tafte-Form legen. Dabei die Ränder knapp überhängen lassen. 

 

Schritt 7

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Schlag-Ei-Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen und gleichmäßig mit Gemüse belegen. Zum Schluss noch den Rest Mozzarella drüber streuen.

Schritt 8

Die Quiche im Ofen etwa 40-45 Minuten backen, bis der Guss fest geworden und der Teig hellbraun ist. Die leicht abgekühlte Quiche mit frischer Kresse und Paprika-Würfeln servieren.
Guten Appetit!

 

Tipp: Am nächsten Tag schmeckt die Quiche mindestens genauso gut, nachdem du sie ganz einfach in der Pfanne aufgewärmt hast.

 

 

BACK