Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zur Bienenausstellung!


Ostern rückt mit großen Schritten näher. Wie wäre es dieses Jahr mit einem selbstgebastelten Osterkorb mit bunten Ostereiern und Zehner-Gutscheinen drinnen? Wir zeigen euch, wie ihr das ganz einfach umsetzen könnt. 

Das braucht ihr dafür:

  • Fotokarton in der Wunschfarbe 
  • Musterklammern 
  • Falzbein 
  • Schere 
  • Bleistift 
  • Lineal 
  • Zehner-Gutscheine 
Lineal, Schere, Falzbein, Stift, Musterklammern, dickeres Papier in der Wunschfarbe

Und so klappt´s:

Schritt 1

Schneidet euer Papier zu einem Quadrat zurecht. 

Papier zu einem Quadrat schneiden

Schritt 2

Drittelt das Blatt, indem ihr mit einem Falzbein oder einem anderen Gegenstand zwei Linien zieht. Dabei könnt ihr das Lineal zu Hilfe nehmen, damit die Linien auch gerade werden.

Mit Falzbein und Lineal 2 Linien ziehen

Schritt 3

Malt die Linien, wie auf den Fotos ersichtlich, auf dem Papier auf. Dafür könnt ihr zuerst die Mitte abmessen und von dieser ausgehend die Linien so zeichnen, dass sie gleichmäßig verteilt sind. Dies macht ihr auf beiden Seiten. 

Wir haben dafür die Mitte ausgemessen und dann 3 Mal je 3 Zentimeter vom linken und Rechten Rand zur Mitte, Streifen hochgezeichnet (bis zum Falz), in der Mitte bleibt somit der Platz für das Dreieck.

Am Ende solltet ihr drei Streifen jeweils links und rechts und in der Mitte ein Dreieck haben.

SES_Ostern_Teil2-18
SES_Ostern_Teil2-19
SES_Ostern_Teil2-20

Schritt 4

Schneidet an den Linien entlang euer Körbchen aus. 

Entlang der Linien Schneiden

Schritt 5

Aus dem Rest vom Papier könnt ihr jetzt noch einen Streifen als Henkel ausschneiden.  

Henkel ausschneiden

Schritt 6

Faltet nun auf einer Seite die Papierstreifen hoch. 

Schritt 7

Nun könnt ihr eine Musterklammer nehmen und das Körbchen auf einer Seite zusammenbauen. Ihr könnt mit einer Nadel Löcher durch die Papierstreifen stechen oder die Schere benutzen, um die Musterklammer durchstecken zu können. 

Löcher in die Streifen bohren

Schritt 8

Nun baut ihr euer Körbchen zusammen. Zuerst kommt die Musterklammer, dann der optionale Kreis, dann das Dreieck in der Mitte, dann der Henkel und dann von außen nach innen jeweils ein Papierstreifen von jeder Seite. 

Körbchen mit Hilfe der Musterklammer zusammenbauen

Schritt 9

Nun wiederholt ihr diesen Schritt auf der anderen Seite. 

Körbchen fertig zusammenbauen

Schritt 10

Nun könnt ihr eure Ostereier und die Zehner-Gutscheine in´s Körbchen legen. Wenn ihr euer Körbchen noch hübscher machen wollt, könnt ihr dieses mit Stickern, Farben oder anderer Deko verzieren.  

Fertig ist euer selbstgemachtes Ostergeschenk!