Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Black Friday!


Die Temperaturen draußen sinken, die warmen Jacken werden herausgeholt, der Kachelofen eingeheizt und im Supermarkt gibt es schon wieder jede Menge Lebkuchen. Endlich! Denn hier kommt das perfekte winterliche Dessert für alle Schokofans unter euch: Lebkuchen Tiramisu im Glas.

Lebkuchen Tiramisu im Glas

Hier trifft eine sahnige Mascarponecreme mit winterlichen Gewürzen auf fruchtigen Kirschsaft und Lebkuchen Gebäckbrösel.

Lebkuchen Tiramisu im Glas

Eines ist sicher: Diese süße Kombination ist für eure ganze Familie geeignet und absolut verführerisch!

Zutaten für 4 Gläser:

Zutaten für Lebkuchen Tiramisu im Glas
  • 300 g Quark (20% Fett)
  • 300 g Mascarpone
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 60 g Puderzucker
  • 300 g Schokoladen-Lebkuchen (Herzen und Sterne)
  • 100 ml Kirschsaft (grobe Angabe, nach Bedarf)
  • Kirschen

Zubereitung:

1. Quark mit Mascarpone, Gewürz und Puderzucker glattrühren.

Quark mit Mascarpone, Gewürz und Puderzucker glattrühren

2. Die Schoko-Lebkuchen mit den Fingern zerbröseln. Etwa ein Drittel der Brösel auf 4 Gläser (ca. 250 ml) verteilen und mit ca. 1 EL Kirschsaft beträufeln.

3. Auf die Brösel Schicht eine Schicht der Creme geben. Mit einem weiteren Drittel der Lebkuchenbrösel bedecken. Der Rest wird für die Deko gebraucht. Diese wieder mit etwas Saft beträufeln. Die übrige Creme als oberste Schicht auf die Gläser verteilen. Dessert mindestens 1 Stunde kühlstellen und durchziehen lassen.

Auf die Brösel Schicht eine Schicht der Creme geben

4. Tiramisu mit restlichen Lebkuchenbröseln und Kirschen dekorieren.

Lebkuchen Tiramisu im Glas

Anstelle des Kirschsafts könnt ihr je nach Belieben auch Glühwein oder Espresso verwenden. Außerdem lässt sich das Tiramisu perfekt am Vortag vorbereiten. Da es ohne rohes Ei ist und ohnehin durchziehen muss, übersteht es problemlos eine Nacht im Kühlschrank.

Lebkuchen Tiramisu im Glas

Guten Appetit!