Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Zehner-Glücksrad


Osterpinzen sind der Inbegriff schöner Kindheitserinnerungen. Das flaumige Gebäck mit der charakteristischen Form ist besonders beim Osterbrunch mit der Familie gefragt und zählt gemeinsam mit Osterstriezel, Brioche-Osterhasen und Godnkipferl zur traditionellen Osterbäckerei. Nicht ohne Grund, denn weiche Butter, Hefe und Ei machen aus diesem vermeintlich einfachen Gebäck eine echte Delikatesse.

Gebackene Osterpinze wird aufgebrochen.

Ihr braucht:

Zutaten für Osterpinze auf österlich dekorierter Küchenzeile.
  • 500 g Mehl
  • 30 g Frische Hefe
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Prise Salz
  • Msp. Muskat
  • Msp. Anis
  • 100 g weiche Butter
  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone

 

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

So wird eine süße Osterpinze gemacht:

1. Schritt: Für die Osterpinze zuerst die Milch handwarm erwärmen.

2. Schritt: Mehl in eine große Schüssel geben und mit einem Löffel eine kleine Mulde darin formen. Die warme Milch hineingießen und mit 1 EL Zucker und der zerbröckelten Hefe vermischen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und etwa 10 Minuten rasten lassen.

20230321SES_BS5568
20230321SES_BS5571
20230321SES_BS5584

3. Schritt: Nach dem Rasten die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles etwa 10 Minuten lang mit dem Knethaken eines Mixers gut verkneten.

20230321SES_BS5634
20230321SES_BS5652

4. Schritt: Jetzt darf der Hefeteig wieder etwa 40 Minuten rasten.

Teig wird mit Küchentuch abgedeckt.

5. Schritt: In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und eine Springform darauflegen.

6. Schritt: Wenn der Teig nach 40 Minuten auf ca. das doppelte Volumen aufgegangen ist, aus der Schüssel nehmen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Der Teig sollte jetzt durch die Butter sehr weich und saftig sein. Schnell zu drei Kugeln formen.

Teig wird aus der Schüssel genommen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben.

7. Schritt: Den Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

8. Schritt: Die Osterpinze in die Backform legen. Mit Eigelb-Milch bestreichen, in die mittlere Schiene des Backofens einschieben und ca. 30 Minuten lang goldbraun backen.

20230321SES_BS5705
20230321SES_BS5730

9. Schritt: Jetzt die Osterpinze langsam aus dem Ofen nehmen. Fertig sind buttrig-leckere Osterpinzen.

20230321SES_BS5745
20230321SES_BS5788

Beim Osterbrunch machen die Osterpinzen ordentlich etwas her. Mit Marmelade oder Butter bestrichen sind sie ein Genuss, der jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Viel Spaß beim Nachbacken!