Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Shopping Friday


Bald sind die Sommerferien zu Ende und die Schule geht wieder los. Schüler:innen, aber auch Stundent:innen und viele Eltern fiebern dem (Neu)Start ihrer Kinder entgegen.

Für viele bedeutet das den Alltag wieder etwas mehr zu strukturieren, denn auch so lernen die Kinder Selbstständigkeit im Schulalltag. Auch gute Organisation und Struktur sind unterstützend, um Spaß am Lernen zu haben.

Notiz- und Tagebücher beinhalten alles, was euch wirklich wichtig ist. Mit einem selbst gestalteten Umschlag aus Kork wird euer Buch noch etwas individueller und hochwertiger. Zaubert euren eigenen Bucheinband aus Kork – legt gleich los!

 

Material:

  • Schere
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Abdeckband
  • Kleber
  • Stift
  • Lineal
  • Farbe
  • Pinsel
  • Klebeband

 

Klebeband, Schneidematte, Kork, Stifte, Pinsel, Farbe, Lineal, Kleber, Teppichmesser, Kreppband, Notizücher

Und so geht´s:

Schritt 1

Zeichnet die Maße eures Notizbuches auf den Kork auf. Also Vorderseite, Buchrücken und die Rückseite. Lasst dabei den Kork minimal größer, damit das komplette Buch auch schön eingefasst wird.

Buch abmessen und auftragen

Schritt 2

Mit dem Teppichmesser schneidet ihr nun den Kork aus. Damit sich der Buchrücken gut knicken lässt, rillt ihr die Linien leicht ein.

Falz mit Teppichmesser einritzen

Schritt 3

Jetzt geht es an die Gestaltung. Hier könnt ihr das Muster und die Farben selbstverständlich ganz nach Belieben wählen. Damit die Linien schön gerade werden, klebt ihr die Linien und Flächen mit Abdeckband ab.

Kork beliebig abkleben

Schritt 4

Wenn alles abgedeckt ist, dass keine Farbe abbekommen soll, malt ihr den Kork nun mit Farbe und Pinsel an.

Sobald die Farbe getrocknet ist, könnt ihr das Abdeckband abziehen.

Bemalen und Klebeband abziehen

Schritt 5

Klebt danach das Notizbuch an den Kork fest. Große Flächen halten mit dem doppelseitigen Klebeband optimal, zusätzlich könnt ihr aber Details mit Alleskleber befestigen.

Achtet darauf, dass der Kork keine Falten schlägt und genügend Spielraum beim Buchrücken gelassen wird. Das Notizbuch soll sich schließlich gut auf- und zuklappen lassen.

Notizbuch an Kork ankleben

Schritt 6

Zusätzlich könnt ihr den Buchrücken mit einem Klebeband verstärken. Das muss nicht sein, ist aber bei dickeren Büchern durchaus ratsam.

Notizbuch gegebenenfalls mit Klebeband stabilisieren

Viel Spaß mit eurem individuell gestalteten Buch!

Notizbuch nutzen